Skip to: site menu | section menu | main content

Currently viewing: Ensarnaut.com » Ferienwohnungen » Ihre Gastgeber
Francais English Deutsch

Ihre Gastgeber

Marianne Cornelis, " Die Belgierin ", war Lehrerin in darstellender Kunst...
Christian Vergez "Der Pyrenneer" war Skilehrer...


Wir haben uns bei UCPA kennengelernt, als Reitlehrer, dank unserer gemeinsamen Interessen, für Pädagogik, die Pferde und die Natur

Wir wollten selbständig werden und einen Weg finden mit unseren Pferden zu leben, in einem Umfeld, das ihre Bedürfnisse respektiert, ohne sie auszubeuten und für sie eine spielerische und kreative Pädagogik schaffen

1980 haben wir die '"Ponetterie" gegründet, der erste Poney-Klub Belgiens

Seine Besonderheit war, dass die Poneys in Herde lebten, das ganze Jahr auf den Wiesen und im freien Stall, um ihre elementaren Bedürfnisse nach freier Natur, Bewegung, sozialer Verbindung und fast ständig Nahrungsaufnahme zu befriedigen. Der Grundbesitz von 12 Hektar wurde nach ökologischen Massstäben geführt.

Die jungen Reiter und Reiterinnen kamen für ein Training von mindestens 2 Stunden, das neben der eigentlichen Reitlehre auch die Pflege der Poneys und die Fussarbeit beinhaltete, um die Beziehung zum Tier in den Vordergrund zu stellen und die Verantwortung des Reiters zu erlernen.

Kurz, « Die Ponetterie » betrieb Ökologie, Ethnolgie, und Erziehung ebenso wie die Lehre selbst.

Als die Zeit reif war für einen Lebenswechsel, stand für uns fest, dass die Herde nicht verteilt werden sollte, damit die alten Herren unter ihnen ihren Lebensabend in Frieden verbringen konnten und wir achten natürlich weiterhin auf ihr Wohlbefinden...

Heute bieten die 65 Hektar von Ensarnaut den 23 Poneys ein wahres Paradis.

Die Ferienwohnungen, nach ökologischer Bauweise, geben uns die Möglichkeit, Sie als unseren Gast zu empfangen und unsere Leidenschaft für die Natur und die Tiere mit Ihnen zu teilen.

Wir führen Sie gerne bei der Beobachtung der Poneys in freier Wildbahn, damit sie uns ihre kleinen Geheimnisse anvertrauen. Und sicher, wenn Sie selbst aufsteigen möchten, begleiten wir Sie gerne bei speziell auf Sie zugeschnittenenen Wanderungen.

Wir liefern Ihnen den Schlüssel zum Verständnis der Natur um Sie herum

Wir geben Ihnen den Leifaden für die Entdeckungsreise der Region, noch unbekannt und in Ihrem ursprünglichen Zustand erhalten ("Le Haut Astarac")